Cannes

Genießen Sie Cannes mit seinen schönen Stränden, dem gemütlichen Stadtzentrum mit Restaurants und Terrassen.

Gäste
Gäste

Praktische und touristische Informationen Cannes

Cannes ist ein weltbekannter Badeort an der Cote d'Azur, in dem das Jet-Set ein luxuriöses Leben genießen und beobachten und gesehen werden möchte. So können Sie rund der Cocktailstunde auf dem Boulevard de la Croisette viele bekannte Gesichter treffen. Wenn Sie die Stars des weißen Bildschirms persönlich sehen möchten, ist es am besten, die zweite Maiwoche zu kommen, wenn das jährliche Filmfestival stattfindet, wird keiner der Stars des Augenblicks fehlen. Aber Cannes ist auch zum geniessen des Strandes, des schönen Wetters, der schönen Terrassen und der vielen Restaurants mit einer großen Auswahl an Küche und Preis, auch wenn es nur für einen Tagesausflug ist, wenn man sich im die Umgebung befindet.

Praktische und touristische Informationen Cannes

Ferienhäuser zu vermieten auf der Cannes

Biot 

ID 33550 von € 2 400
5 5 10

Grasse 

ID 1363712 von € 5 885
6 5 12

Mougins 

ID 1482962 von € 1 625
4 2 6

Schöne Orte und Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie eine Auswahl der schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in Cannes

azurselect

Geschichte

Cannes liegt im Departement Alpes-Maritime und ist eine der berühmtesten Städte der Cote d'Azur. An der Stelle des heutigen Cannes gab es bereits im 2. Jahrhundert v. Chr. Eine Siedlung. Die erste Erwähnung stammt aus dem 10. Jahrhundert und stammt von einem Ort namens Canua. Die Mönche der Lérins-Inseln, die sich gegenüber von Cannes befinden, gingen ebenfalls zum Festland, um vor Angriffen von die Sarazenen zu schützen, und ließen sich im alten römischen Teil des Suquet nieder. Sie blieben dort bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert wurde Cannes von den englischen und russischen Aristokraten entdeckt, mit dem Gedanken, dass das warme Klima sich positiv auf die Gesundheit auswirken würde, was zum Bau von Luxushotels führte. In der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde Cannes zu einem beliebten Badeort für Besucher aus der ganzen Welt

azurselect

Bevölkerung

Die Zahl der Einwohner von Cannes betrug 74.042 in 2018

azurselect

Klima

Cannes hat ein mediterranes Klima, mit den folgenden durchschnittlichen Temperaturen von Monat: Januar 10 Februar 10 März 12 April 14 Mai 17 Juni 21 Juli 25 August 25 September 22 Oktober 18 November 14 Dezember 11

DIE MAGIE VON CANNES

DIE MAGIE VON CANNES

Cannes ist wie Saint Tropez einer der glitzernden Orte, die jeder kennt. Es ist nicht nur die Heimat des jährlichen Filmfestivals, es hat auch Luxushotels und gute Restaurants und ist ein Spielplatz für die Reichen und Berühmten. Es macht Spaß, Promi entlang der Promenade de la Croisette zu erkunden ... Die erste Gemeinde wurde an dieser Stelle an der französischen Riviera im zweiten Jahrhundert v. Chr. Gegründet und hieß Aegitna - ein antiker griechischer Name. Damals war es ein winziges Fischerdorf, das zu den Lérins-Inseln führte. Das Gebiet wurde von den Römern bewohnt, die auf dem Hügel Siquet einen Außenposten errichteten. Dort wurden einige römische Gräber ausgegraben. Im 10. Jahrhundert erhielt das Gebiet den Namen Canua aus dem Wort canna, was Schilf bedeutet. Es gab zahlreiche Überfälle der Sarazenen in der Gegend, die völlig zerstört war. Aufgrund der dadurch verursachten Unsicherheit flohen die auf St. Honorat in den nahe gelegenen Lérins-Inseln lebenden Mönche zur Ansiedlung auf das Festland. Schließlich wurde der Frieden wiederhergestellt, und im Jahr 1035 wurde das Schloss errichtet und die Stadt erhielt ihren modernen Namen Cannes. Auf dem Siquet-Hügel wurde ein Wachturm errichtet, der die Sümpfe wo jetzt die der heutigen Stadt ist überragt. Der Turm wurde von den Mönchen benutzt, um Cannes und auch ihren Sand zu schützen. Die Geschichte der Insel und der Stadt war immer eng miteinander verbunden. Die Mönche kontrollierten Cannes bis 1530, als sie nach St.Honorat zurückkehren konnten. Im späten 19. Jahrhundert besuchte Henry Brougham, der erste Baron von Brougham und Vaux, die Gegend und fand das Klima so angenehm, dass er 1835 eine Villa namens Eleonore-Louise in Croix des Gardes baute, in der er während der Wintermonate wohnen und genießen konnte von das mildes Wetter.

La Haute Ville

Seine Idee machte sich schnell bemerkbar und viele andere Mitglieder der englischen Aristokratie errichteten in Cannes Winterresidenzen - insbesondere in derselben Gegend wie der Baron von Brougham, der als "Quartier des Anglais" bekannt wurde. Zu dieser Zeit wurden auch die Eisenbahnlinien für die Stadt entwickelt und Straßenbahnen eingeführt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden zahlreiche Luxushotels gebaut, da Cannes bei englischen und deutschen Urlaubern beliebt war, aber nach dem Ersten Weltkrieg kamen sie nicht mehr in großer Zahl und wurden durch amerikanische Besucher ersetzt. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg hatte der Stadtrat die Idee, ein jährliches internationales Filmfestival zu veranstalten, das Cannes veranstalten sollte. Das erste Festival fand im September 1946 im Palais des Festivals et des Congrès statt und findet seitdem jedes Jahr im Juni statt. Cannes beherbergt (unter anderem!) auch das Cannes Lions International Festival of Creativity - die globale Veranstaltung für Werbetreibende und Designer, MIDEM, die Messe der Musikindustrie, die größte Immobilienmesse MIPIM und den International Luxury Travel Market (ILTM) zeichnen Sie eine große Anzahl von Teilnehmern und Besuchern. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Aufenthalts in Cannes besuchen können. Dazu gehören - La Haute Ville - bedeutende Höhe Stadt. Ein Großteil der Stadt liegt auf einem Hügel, der sich hinter dem Alten Hafen erhebt. Daher ist ein Aufstieg auf den Mount Chevalier normalerweise benötigt um auf dem Siquet Hill zu kommen. An der Spitze befindet sich der Wachturm, der von den Mönchen von Lérins betrieben wurde und heute ein Museum ist.

La Haute Ville
Palais des Festivals

Palais des Festivals

Es gibt 109 Stufen zur Turmspitze, aber die Anstrengung lohnt sich, denn es bietet einen fantastischen Panoramablick über die Stadt und das glitzernde Mittelmeer bis zu den Lérins-Inseln. Auf dem Rückweg gibt es ein Labyrinth von Straßen, die mit einer vielseitigen Sammlung von Bars, Restaurants und Geschäften gefüllt sind. Le Vieux Port (der alte Hafen) befindet sich am Quai St. Pierre und bietet eine Fülle von Wasserflächen Fischerboote und kleine Sportboote. Am Pier Albert Edouard befinden sich die schicksten und größten Yachten, die man sich vorstellen kann. Ein weiterer Ort, den Sie in Cannes besuchen können, ist das Palais des Festivals, in dem das Internationale Filmfestival stattfindet. Das Palais ist riesig, weiß und sehr modern. Es gibt vier Casinos vor Ort und DER Rote Teppich kann gesehen und bewundert werden! Während Sie dort sind, können Sie den Chemin des Etoiles besuchen, der sich neben dem Hauptgebäude befindet. Viele Filmstars haben ihre Handabdrücke zum Spaß auf dem Bürgersteig hinterlassen! Der Boulevard de la Croisette muss die zweitbekannteste Promenade der Welt sein, die erste ist der Boulevard der Champs-Elysées. Es ist drei Kilometer lang und folgt der sanften Kurve der Bucht. Es ist umgeben von Sandstränden und einer Reihe palastartiger Hotels mit gepflegten Rasenflächen und hohen Palmen. Am anderen Ende befinden sich Port Pierre Canto, Palm Beach und das wunderschöne Meerwasser-Wellnesscenter. Es gibt wunderschöne Kirchen, darunter Notre Dame du Bon Voyage aus dem 18. Jahrhundert und Notre Dame de l'Experance sowie wunderschöne Kapellen wie Bellini, Saint Ann und Notre Dame de la Paix.

Lérins Inseln

In der Stadt gibt es eine Reihe von Museen, darunter das Musée d'Art et d'Histoire de Provence, das sich in einem schönen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet und Artefakte von der Urzeit bis zur Moderne beherbergt. Andere Museen umfassen Museen, die sich auf Fotografie und Parfüm spezialisieren.Ein beliebter Ausflug ist eine der vielen Bootsfahrten zu den Lérins-Inseln vom Alten Hafen aus. Die Überfahrt dauert nur 20 Minuten und lohnt sich. Die Île St Marguérite ist die größere der beiden Inseln und hat Luft, die nach Eukalyptus und Kiefer duftet. Es verfügt über eine gut erhaltene königliche Gefängniszelle, in der ab 1687 der "Mann mit der eisernen Maske" zehn Jahre lang festgehalten wurde. Über diesen berühmten Gefangenen ist wenig bekannt, außer dass er ein französischer Adliger war - und einige glauben, dass er mit dem Monarchen zusammenhängt. Es gibt auch zwei gute Restaurants auf der Insel und zahlreiche kleine Buchten, in denen Sie ruhige Momente genießen, schwimmen und sogar ein Picknick machen können. Die zweite und kleinere Insel ist die Île St Honorat. Wenn Sie vorhaben, diese wunderschöne Insel zu besuchen, müssen Sie bescheiden gekleidet sein (bedeckte Schultern und Knie), da die Zisterziensermönche seit 1500 Jahren im Kloster leben, das auf seiner Spitze liegt. Es wird von vielen als das bedeutendste christliche Kloster der Welt angesehen, da es von verschiedenen Päpsten und Tausenden von Pilgern besucht wurde. Einkaufen in Cannes ist vielfältig und abwechslungsreich. Die Einkaufsfläche ist recht klein. Es gibt viele luxuriöse Geschäfte mit Namen wie Chanel, Dior und Gucci mit großen Preisekarten im Boulevard de la Croisette, aber hinter der Promenade und parallel dazu verläuft die Rue d'Antibes, die einige großartige Geschäfte mit kleineren Preisen anbietet.

Lérins Inseln
Restaurants und Nachtleben

Restaurants und Nachtleben

Neben Bekleidungsgeschäften gibt es mehrere Chocolatiers und Chez Bruno ist ein Süßwarenladen, in dem die köstlichsten kristallisierten Marrons (Kastanien) verkauft werden. La Bocca ist die Gegend mit mehreren guten Kaufhäusern und einem Einkaufszentrum. Parfüms und Kosmetika sind gute Einkäufe. Wenn Sie nach schicken französischen Outfits ohne großen Preis suchen, ist Façonnable eine Marke, auf die Sie achten sollten. Das alljährliche Cannes Shopping Festival zeigt neue Designer und fabelhafte Mode und Accessoires. Für den täglichen Einkauf bietet die Rue Meynadier viele Geschäfte und eine Marktatmosphäre für diejenigen, die auf der Suche nach Lebensmitteln sind, und es ist unnötig zu erwähnen, dass es immer viele Kunden gibt, die dort einkaufen. Das Ceneri auf Platz 22 ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da es einige der besten Käsesorten von Cannes verkauft. Der Markt in Fonville ist ein großer überdachter Markt zwischen dem Rathaus und der Eisenbahn. Der Markt findet von Montag bis Samstag (von 07.00 bis 13.00 Uhr) statt und ist der perfekte Ort dafür Stöbern und kaufen Sie eine ganze Reihe ausgezeichneter provenzalischer Produkte, einschließlich frisch geerntet Obst und Gemüse der Saison, Wurstwaren, Käse und Wein aus der Region - ideal für einen Aufenthalt in einer Ferienwohnung. Ganz in der Nähe der Allée de la Liberté gibt es einen lebendigen Morgenblumenmarkt, der wirklich 'so schön wie ein Bild' aussieht. Es gibt eine enorme Vielfalt im Stil - und den Menüpreisen - der Restaurants der Stadt. An einem Ende befinden sich die mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants und Luxushotels.

Feste

Das Martinez gilt als das beste Hotel in Cannes. Und das beeindruckende Restaurant La Palme d'Or von das Hotel auf einer großen Terrasse im ersten Stock, das einen herrlichen Panoramablick auf die Bucht bietet, serviert das beste raffinierte Essen. Am anderen Ende des Spektrums befinden sich die zahlreichen kleinen Restaurants und Bistros, die sich im Labyrinth der Gassen hinten der Boulevard befinden und authentische, hausgemachte provenzalische Gerichte zu günstigen Preisen anbieten. Das Spektrum des Nachtlebens in Cannes ist ähnlich, mit Top-Nachtclubs wie dem in Martinez und anderen entlang des Boulevard de la Croisette, die sehr teuer sind, und es gibt viele andere in den Nebenstraßen, die wahrscheinlich genauso viel Spaß machen - obwohl es weniger wahrscheinlich ist um neben einem A-Lister zu tanzen! Während des ganzen Jahres ist in Cannes immer etwas los. Zu den Veranstaltungen zählen Festival International des Jeux im Februar, bei dem unter anderem Bridge, Backgammon, Chess und Damsteinespiel im Fokus stehen, und der Karneval der Riviera, der 21 Tage vor dem Faschingsdienstag stattfindet. Das beliebte Yachtfestival findet jedes Jahr im September statt. Ein Urlaub in Cannes ist etwas ganz Besonderes, da es sich um einen bekannten Ort handelt. Es macht Spaß, sich am Strand zu entspannen, Leute in einem der Cafés am Boulevard de la Croisette zu beobachten oder ein warmes Baguette direkt von der Ofen der Boulangerie zu essen. Es sind besondere Momente wie diese, die ganz besondere Urlaubserinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten ....

Feste
Praktische und touristische Informationen Cannes

Haute cuisine

La Palme d'Or
La Palme d'Or

73, Boulevard de la Croisette, Cannes

+33(0)492987414

https://www.hyatt.com/en-US/hotel/france/hotel-martinez/jcagh/dining

Haute cuisine

Le Park 45
Le Park 45

45 Boulevard de la Croisette, 06400 Cannes

+33 (0)4 93 38 15 45

https://www.grand-hotel-cannes.com/fr/restaurant-cannes-bord-de-mer.html

Mediterrane Küche

Relais des Semailles
Relais des Semailles

9 & 11, rue Saint-Antoine 06400 Cannes

+33 4.93.39.22.32

http://www.lerelaisdessemailles.com/

Klicken Sie hier für weitere Restaurants

Eine kleine Auswahl aus unseren Häusern

Biot 

ID 33550 wöchentlich € 2 400
5 5 10

Grasse 

ID 1363712 wöchentlich € 5 885
6 5 12

Mougins 

ID 1482962 wöchentlich € 1 625
4 2 6